Ostdeutsches Baumarchiv

Eiche am Eiskeller im Park von Camin, Umfang 6,08 m

Eiche am Eiskeller im Park von Camin, Umfang 6,08 m [Foto groß ansehen] Der kleine Ort Camin in Westmecklenburg ist ein Eldorado für Baum-, respektive Eichenfreunde.
Etwas versteckt am Rande des Gutsparks von Camin steht diese starke Eiche. Obwohl wir bereits 3x zuvor Ort und Teile des Parks besucht hatten, war uns diese Eiche doch entgangen, z.T. weil wir auf unseren Radtouren nicht (mehr) genug Zeit hatten uns intensiver umzusehen.
Von Arnswaldt erwähnt sie 1939 in seinem Buch "Mecklenburg, das Land der starken Eichen und Buchen" als Eiche am Eiskeller nördlich der Motel.
Nördlich des Parks auf freiem Feld steht eine schöne solitäre Stieleiche.
Weiter südlich, in der Niederung des kleinen Flüsschens Motel, stehen zwei weitere starke Eichen, hier der Link zu einer von Ihnen.

Ort: Camin.
Landkreis: Ludwigslust.
Standort: Im Park, östlicher Rand, am Hang zur Motel in der Nähe des ehemaligen Eiskellers.

Besucht im Jahr: 2018.
Naturdenkmal: Ja, Nr. 419.
Umfang: 608 cm im Jahr 2018. Photo ebenfalls aus dem Jahr: 2018.

GPS-Koordinaten: 53.465873,10.972573.

Quelle: VON ARNSWALDT, G. (1939): Mecklenburg, das Land der starken Eichen und Buchen, Schwerin; NDVO (2001): Verordnung über Naturdenkmale des Landkreises Ludwigslust.

vorheriges Foto nächstes Foto